top of page

Porträt eines Herrn mit Halskrause, Schweizer Schule des 17. Jahrhunderts. Als Identität des Abgebildeten ist Johann Rudolf Wettstein (1594-1666) übeliefert, bedeutender Basler Politiker, Bürgermeister und Schweizer Gesandter am Westfälischen Friedenskongress.

 

Von Wettstein existieren nur wenige Bildnisse, vor allem aus seinen späten Lebensjahren. Insofern wäre das vorliegende Porträt eine Rarität. Mehr zum Gemälde und zum Leben des mutmasslich Abgebildeten ist hier nachzulesen.

 

Das Gemälde ist alt-doubliert, augnscheinlich professionell ausgeführt. Die Farbschicht ist trotz Craquelierung fast flächendeckend geschlossen und intakt. Einzig am unteren Rand sind zwei Farbverluste auszumachen. Der Firnis ist gelblich, eine Reinigung oder ein Ersatz wird empfohlen.

 

Das auf einen Keilrahmen des (wohl) 19. Jahrhunderts gespannte Gemälde ist in einer dekorativen Leiste gefasst, die ebenfalls viel später hinzugekommen ist.

 

Masse Gemäle: 53x40,5cm

Masse Rahmen: 59x46,5cm

Herrenporträt, wohl Johann Rudolf Wettstein

CHF 1'200.00Preis
bottom of page