Das Motiv dieses Ölgemäldes auf Leinwand zeigt eine Hafenszene, die vermutlich irgendwo in der Normandie zu verorten ist. Signiert ist das Kunstwerk mit "P. Dumont", was wohl auf Pierre Jean Dumont (1884-1936) verweist. Es bleibt vorsichtshalber bei der Zuschreibung, da die meisten Werke dieses bekannten französischen Malers weniger naturalistisch ausgeführt sind.

 

Dennoch ist seine Autorenschaft sehr wahrscheinlich, weil erstens Hafenszenen und Stadtansichten solcher Art typisch sind für Dumonts Werk und sich zweitens durchaus auch stilistisch ähnliche Gemälde in seinem Oeuvre finden. Es dürfte sich hier um ein Frühwerk handeln.

 

Die vornehmlich in Braun- und Ockertönen ausgeführte Hafenszene zeigt eine Häuserreihe und Boote am Quai mit Personenstaffagen am Ufer und auf den Schiffen. Im Hintergrund steht eine Windmühle. Vielleicht liegt der Hafen auch irgendwo in Flandern.

 

Pierre Jean Dumont, zuweilen auch als "André Jallot" auftretend, wurde in Paris geboren und wuchs in Rouen auf. Nach seinem Studium der Malerei gehörte Dumont zu den Gründern der "Gruppe der Dreissig", spätere Société Normande de Peinture Moderne. Bevor sich Dumont nach 1912 vermehrt dem Kubismus zuwandte, liess er sich von der Malerei van Goghs und Cezannes beeinflussen.

 

Das vorliegende Gemälde dürfte um die Jahrhundertwende entstanden sein. Die Maloberfläche ist altersbedingt craqueliert, die Leinwand ist mehrfach mit Flicken hinterlegt und die entsprechenden Stellen auf der Vorderseite ausgebessert. Dies scheint professionell ausgeführt und ist kaum zu erkennen. Abgesehen davon ist das Gemälde in einem guten Zustand und gefasst in einer schönen, stilvollen Goldleiste.

 

Lichtmasse: 65x52cm

Total: 81x68cm

Pierre Jean Dumont – Hafenansicht

CHF 820.00Preis
  • Möchten Sie mehr zum Kunstwerk wissen, gibt es Unklarheiten, oder wünschen Sie zusätzliches Bildmaterial? Nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt auf. Eine Besichtigung in 8004 Zürich ist nach Vereinbarung möglich.