Kaiser Franz Joseph I. (1830-1916)

 

Aquarellierte Lithografie von Eduard Kaiser (1820-1895), entstanden um 1850. Der österreichische Maler und Lithograf studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Josef Danhauser. Als einer der angesehendsten Porträtisten und Lithografen der Monarchie galt er als ernster Konkurrent Josef Kriehubers. Kaiser porträtierte eine Vielzahl der bedeutensten Persönlichkeiten seiner Zeit, darunter auch wiederholt den Kaiser selbst und dessen Gemahlin Elisabeth.

 

Die seltene Abbildung zeigt den jungen, hochdekorierten Kaiser Franz Joseph I. als ungarischen Husarengeneral.

 

Die aufwendig handkolorierte Lithografie ist beim Wiener Steindrucker Johann Rauh gedruckt worden und beim bekannten Wiener Verlag von Leopold Theodor Neumann erschienen. Die Lithografie ist im Druck mit der Signatur Eduard Kaisers und dem Vermerk "nach der Natur gezeichnet" versehen. Das Blatt ist montiert auf einem Trägerblatt. Dieses ist typografisch bezeichnet mit "Franz Joseph I., Kaiser von Österreich, König von Ungarn etc. etc." – dies auf Deutsch sowie auf Ungarisch. Mittig unten im Papier der Prägestempel der Kunsthandlung L.T. Neumann.

 

Masse Lithografie: 36,7x27,5cm

Lichtmasse: 50,3x38,2cm

Masse Total: 55x43cm

Kaiser Franz Joseph I. (Eduard Kaiser) (VERKAUFT)

CHF 0.00Preis