Diese qualitätvolle Tuschezeichnung gibt einige Rätsel auf. Es ist eine Interpretation des "Bildnisses einer alten Frau" von Anthoni Schoonjans (1655-1726), welches sich in der Sammlung der Alten Pinakothek in München befindet (Inventarnummer 1327).

 

Rückseitig ist das Blatt typografisch beschriftet mit "Stieler-" und am unteren Rand mit Bleistift datiert mit Februar 1800. Ob die Zeichnung tatsächlich aus der Hand des hochrangigen bayerischen Hofmalers Joseph Karl Stieler (1781-1858) sein könnte, bleibt ungewiss. Zumindest die Tatsache, dass Stieler in München tätig war, wo das Originalgemälde sich seit 1799 befindet, macht es nicht ganz abwegig. Trotz der vielen offenen Fragen zur Urheberschaft lässt sich der ausdrucksstarken Zeichnung ihre hohe Qualität nicht absprechen.

 

Der Zustand der Zeichnung ist sehr gut. Zwei minime Dellchen sind am linken Rand im Papier auszumachen.

 

Das 28,