Diese fein und geradezu hyperrealistisch ausgeführte Studie eines Baumes – Öl auf Pappkarton – wird gemäss älterer Notiz auf der Rückseite dem bekannten deutsch-österreichischen Landschaftsmaler Jakob Alt (1789-1872) zugeschrieben. Vergleiche mit seinen Gemälden und die darin vorkommende Vegetation untermauern die Zuschreibung.

 

Jakob Alt arbeitete in Wien unter anderem im Dienste des Kaiserhauses. In späteren Jahren verlegte er seinen künstlerischen Schwerpunkt auf die Aquarellmalerei.

Jakob Alt (attr.) – Ölstudie, Baum (VERKAUFT)

CHF 0.00Preis