Erzherzog Carl Ludwig (1833-1896)

 

Aquarellierte Lithografie von Josef Kriehuber von 1850. Kriehuber war der bedeutendste Porträtist des österreichischen Biedermeier und ein Pionier des Lithografierens. Seine Auftraggeber stammten vor allem aus hochadeligen Kreisen und aus dem Kaiserhaus. 1860 hat Kriehuber als erster Künstler überhaupt den Franz-Josef-Orden erhalten. Der Grossteil von Josef Kriehubers lithografischem Nachlass ist heute im Besitz der Wiener Albertina und der Österreichischen Nationalbibliothek.

 

Die Abbildung zeigt den 17-jährigen Erzherzog in Uniform. Der dritte Sohn von Erzherzog Franz Karl und Erzherzogin Sophie hatte weder mit Politik noch mit dem Militär viel am Hut, weshalb er innerhalb dieser Kollektion "aus der Reihe tanzt". Vielmehr interessierte er sich für Kunst und war daher Protektor mehrerer Künstlervereinigungen. Er mochte es, Bälle und Wohltätigkeitsveranstaltungen zu geben und war beim Volk wohlbemerkt ein beliebter und gern gesehener Vertreter des Kaiserhauses. Nachdem sich Kronprinz Rudolf im Jahre 1889 das Leben genommen hatte, vertrat Karl Ludwig den Kaiser, wenn dieser im Ausland war. Karl Ludwigs erste Ehe mit Margarete von Sachsen blieb kinderlos. Mit seiner zweiten Frau Maria Annunziata von Neapel-Sizilien hatte er vier Kinder und mit der dritten Frau Maria Theresia von Portugal zwei Töchter. Alle drei Frauen wurden für ihn von seiner Mutter Sophie ausgesucht, welche ihn streng katholisch erzog. Dies führte später gar dazu, dass Karl Ludwig einem religiösen Wahn verfiel und nicht selten von der Kutsche aus die Passanten segnete, die ihm zuwinkten. Karl Ludwig starb am 19. Mai 1896 auf einer Pilgerreise ins Heilige Land, nachdem er verseuchtes Jordanwasser getrunken hatte. Somit wurde sein ältester Sohn Franz Ferdinand Thronfolger.

 

Die aufwendig handkolorierte Lithografie ist in der Lithographischen Anstalt Johann Höfelich gedruckt worden und beim bekannten Wiener Verlag von Leopold Theodor Neumann erschienen. Die mit (1)850 datierte Lithografie ist im Druck mit der Signatur Josef Kriehubers versehen.

 

Der Zustand des hinter Glas gerahmten Blattes ist hervorragend. Eingie feine, altersbedingte Stockflecken sind normal und nicht störend.

 

Lichtmasse: 50,3x38,2cm

Masse Total: 55x43cm

Erzherzog Carl Ludwig (Josef Kriehuber)