Dieses sehr dekorative Ölgemälde auf Leinwand zeigt eine weite, baumbestandene Landschaft mit Gebirgszug, einem Gewässer mit Segelboot im Mittelgrund und zwei sich unterhaltende Frauen im Vordergrund. Das Werk ist vermutlich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden.

 

Wo diese Landschaft zu verorten ist, bleibt ungewiss. Ein altes Etikett auf dem wohl originalen Prunkrahmen verweist auf eine Kunsthandlung in Göteborg. Somit ist es denkbar, dass es sich um einen schwedischen Maler und naheliegenderweise auch um eine skandinavische Landschaft handelt. Die Kleidung der stehenden Frau mutet denn auch nordisch an.

 

Das sehr gekonnt und qualitätvoll ausgeführte Gemälde ist unten rechts unleserlich signiert. Auszumachen ist "A T...". Für das Gemälde tradiert ist eine Zuschreibung an Anders Wilhelm Thun (1800-1829), schwedischer Seemann, Landvermesser, Maler und Zeichner. Nach seinem Kunststudium prophezeite man ihm eine grosse Karriere als Maler. Thun starb jedoch bereits im Alter von 28 Jahren. Er schuf hauptsächlich Landschaften und Stockholmer Stadtansichten. Anders Wilhelm Thun ist im Nationalmuseum in Stockholm vertreten.

 

Gefasst ist das Gemälde in einem goldenen, geschwungenen Prunkrahmen mit aufwendigen Durchbrucharbeiten an den Ecken. Diese sind an mehreren Stellen brüchig und gespalten, an einer Ecke fehlt ein Teilstück. Dennoch behält der prächtige Rahmen seine Wirkung. Das Gemälde selbst ist – abgesehen von normalem altersbedingtem Craquelée – in einem sehr guten Zustand ohne Beschädigungen.

 

Lichtmasse: 24x45cm

Masse Rahmen: 53x73cm

Anders Wilhelm Thun (?) – Landschaft mit Personenstaffage

CHF 520.00Preis
  • Möchten Sie mehr zum Kunstwerk wissen, gibt es Unklarheiten, oder wünschen Sie zusätzliches Bildmaterial? Nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt auf. Eine Besichtigung in 8004 Zürich ist nach Vereinbarung möglich.