Sehr schöne, akkurat ausgeführte Gouachemalerei auf Papier. Sie zeigt die mittelalterliche Stadt Waldenbuch bei Böblingen südlich von Stuttgart mit ihrem Schloss und dem Turm der Stadtkirche, welche sich über den pittoresken Fachwerkhäusern und dem alten Rathaus erheben.
 
Das Aquarell ist unten links mit "A. Schmidt" signiert und mit 1910 datiert. Die Signatur weist mit grosser Sicherheit auf den Maler Alfred Schmidt hin (keine Gewähr). Geboren 1867 in Dresden, studierte Schmidt Kunst in Karlsruhe und Paris. Ab 1900 ist er in Stuttgart tätig. Aus dieser Region stammt ein wesentlicher Teil seiner Malerei. 1940 liess sich Schmidt in Gräfelfing nieder, wo er bis zu seinem Tod 1956 lebte.
 
Das feine Werk ist in einem einwandfreien Zustand, in einem sauberen Passepartout montiert unter Klarsichtfolie, ungerahmt. Auf dem Passepartout unten links eine Sammlungs-/Inventarnummer. Rückseitig mit Bleistift bezeichnet, da jedoch fälschlicherweise als "oberschwäbisches Kirchdorf" btitelt.
 
Blattmasse: 28x18cm  Total: 42x31cm

Alfred Schmidt – Ansicht von Waldenbuch

CHF 270.00Preis