Eine einfache Bleistiftstudie von August Xaver Karl Ritter von Pettenkofen (1822-1889). Sie zeigt eine Gruppe bäuerlich gekleideter Frauen in einer mit Büschen bestandenen Landschaft.

 

Das 23,5x15cm grosse Blatt ist unten rechts mit «Pettenkofen» signiert, möglicherweise im Druck, resp. als Stempel. Montiert ist es auf einem 32,4x24,7cm grossen Trägerblatt.

 

August von Pettenkofen war einer der bekanntesten Biedermeier-Genremaler der österreichischen Monarchie. Sein Stil beeinflusste die nachfolgenden Meister des 19. Jahrhunderts nachhaltig.

August von Pettenkofen – Zeichenstudie

CHF 180.00Preis
  • Möchten Sie mehr zum Kunstwerk wissen, gibt es Unklarheiten, oder wünschen Sie zusätzliches Bildmaterial? Nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt auf. Eine Besichtigung in 8004 Zürich ist nach Vereinbarung möglich.